Breddeschule in der Wittener Innenstadt

Wenn alte Gebäude irreparabel beschädigt sind und sich ein Neubau nicht rechnet oder dieser einfach mit zu vielen Auflagen verbunden ist, liefert Ihnen die Firma MR Service die passende Alternative frei Haus.

So auch im Fall dieses kürzlich gelieferten Unterrichtsgebäudes. Aufgrund starker Wasserschäden an dem 50 Jahre alten Schulpavillon entschied sich unser Kunde für den Kauf einer rund 237 mgroßen Containeranlage.

In enger Zusammenarbeit mit unserem Kunden wurde auf Basis der geltenden Schulrichtlinien eine Anlage entwickelt, die neben 2 großen Klassenräumen, auch über ein Büro, einen Differenzierungsraum und eine separaten Eingangsflur verfügt. Einige Highlights dieser Anlage sind die Zentralelektrik, eine große 2-flügelige 2 x 2 m Eingangstür mit großen Glastüren und Vordach, Fluchtfenster, verstärkter Boden mit integrierter Revisionsklappe und eine abgehängte Akkustikdecke.

Zum Zeitungsartikel